zahnarzt Duderstadt

training logo-inmanaligner 100px

Veneers

Bei Veneers handelt es sich um hauchdünne, in der Regel labortechnisch hergestellte Verblendschalen aus Keramik, die insbesondere für den Frontzahnbereich angefertigt werden.

Die Veneertechnik leistet in der Zahnarztpraxis am Westertor einen wesentlichen Beitrag, um dem Patienten zu einem attraktiveren und somit selbstsicheren schönen Lächeln zu verhelfen. Dennoch müssen der Planung von Veneers so grundlegende Behandlungsmaßnahmen wie die Intensivierung der individuellen Mundhygienetechnik, regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen und professionelle Zahnreinigung (PZR) vorausgehen. (mehr Info dazu auch auf der "großen Schwesterseite" www.praxisamwestertor.de

Wir wenden die Veneertechnik bei folgenden Situationen an:

  • kleinere Frontzahn-Schneidekantenfrakturen
  • anatomische Formanomalitäten, z. B. Zapfenzahn oder mesialisierte (kieferorthopädisch nach vorn bewegte) Eckzähne in Position eines zweiten Schneidezahns bei dessen Nichtanlage
  • kosmetische oder funktionelle Schneidekantenverlängerung
  • Zahnverfärbungen
  • Ersatz ästhetisch unbefriedigender Frontzahnfüllungen, insbesondere schmelzumgrenzte Zahnhalsfüllungen
  • geringgradige Schmelzhypoplasie (Schmelzbildungsstörung), die ein ausreichendes Angebot an gesundem Schmelz erwarten lässt
  • geringgradige Zahnfehlstellungen
  • Schluss von Lücken im Frontzahnbereich, bei denen Kieferorthopädie nicht möglich ist oder nicht gewünscht ist.
  • als Kompromiss bei jugendlichen Patienten mit ausgedehnter Pulpa (Zahnmark), durch die sich eine an sich indizierte Überkronung noch verbietet, um Zeit zu gewinnen

Natürlich sind Veneers kein Allheilmittel und die umfassende Beratung ist außerordentlich wichtig, damit wir zusammen mit dem Patientien das bestmögliche Ergebnis erreichen. Zur Anschauung nehmen wir Situationsabformungen des Patienten  mit denen unser Partnerlabor "Dentalschmiede"  Situationsmodelle aus Gips und darauf wiederum ein so genanntes Wax-Up erstellt: ein Wachsauftrag simuliert die künftige Zahnform. Stark verfärbte Zähne sollten vor der Anfertigung von Veneers aufgehellt werden (Bleaching).
Gemeinsam mit dem Patienten und dem Zahntechnikermeister diskutieren wir dann die Planung!

 

Retainer

  • Der Inman Aligner findet eine seiner Anwendungen  auch bei ehemaligen kieferorthopädischen Patienten, die nach abgeschlossener kieferorthopädischer Behandlung eine erneute Bewegung ihrer Zähne bemerken. Meist wurde vom Kieferorthopäden kein festsitzender Retainer geklebt oder dieser aus Unwissenheit von zahnärztlichen Kollegen entfernt.
    Hier eine kurze Info:

    Weiterlesen

language

German English French Swahili